Ricardo Fiedler ynka cms

About Ynka

Ynka ist eine hinreißend neue Möglichkeit, Inhalte ins Internet zu stellen. Kritiker mögen bemängeln, dass es kein echtes Content Managment System ist, was auch stimmt.

Ynka verknüpft den Aufruf einer Seite zu dem bestimmten Content. Es bettet diesen Inhalt mit festen Seitenkopf, Seitenfuss und Navigation in ein HTML 5-Dokument ein. In Header, Footer, Navigation und Stylesheet steckt das Design, vergleichbar mit Design-Templates bzw. Design-Themen.

Ideen zu Ynka

Inhalte ändern sich selten. Und meist ist nur eine Person verantwortlich. Wozu also ein kompliziert zu bedienendes Webfrontend? Keep it small and simple.

Inhalte sollen über eine am Besten verschlüsselte FTP-Verbindung aktualisiert werden. Eine neue Bildergalerie? Verzeichnis auf dem Webserver anlegen, Bilder kopieren und kurz eine Verknüpfung setzen. Ein neuer Blogartikel? Textdatei auf dem PC vorschreiben, hochladen und die Blogseite 1x aufrufen.

Das kann es – Features

Markdown und Parser

Was ist Markdown? Markdown ist eine Vereinbarung, wie man Plain-Text-Dateien schreibt, dass diese leicht zu lesen und in einheitlicher Form sind. Anhand des Formates erkennt ein Programm, der sogenannte Parser, was im Text Überschrift, Absatz, Link oder Liste ist, und übersetzt diese in HTML 5.

Ich verwende den Parser von ParseDown.Org Link

Zeichenkodierung

UTF-8. Ich betrachte UTF-8 als eine geniale Idee und nutze es für alle Webprojekte. Textdateien, die in der Windowszeichenkodierung Iso-8859-1 verfasst sind, werden in UTF-8 übertragen.